Welches Kabel brauche ich für einen Mähroboter?

Funktion der Kabel eines Mähroboters

Damit ein Mähroboter funktioniert, braucht er nicht nur Energie. Er braucht auch eine Stromzufuhr, die ihn auch mit Energie speist. Dazu sind auch heute noch verschiedene Kabel in Gebrauch. Für das Funktionieren eines Mähroboters benötigt man verschiedene Kabel. Dieser Beitrag sollte ein wenig Klarheit in die Sache bringen, inwiefern welche Kabel für einen Mähroboter benötigt werden und welche Funktionen sie ausführen.

Siehe auch Mähroboter Vergleich



Automatisches Begrenzungskabel

Sogenannte automatische Kabel sind Kabel, die nur für die Begrenzung benötigt werden. D.h. die Kabel sorgen dafür, dass der Mähroboter nur in dem gewünschten Bereich den Rasen auf die gewünschte Schnitthöhe mäht. Dieses legen sie bei der Installation auf ihrem Rasen auf und können in den ersten Wochen auch noch Anpassungen vornehmen, falls dies nötig oder gewünscht ist. Nach ein paar Wochen ist das Kabel eingewachsen und nicht mehr sichtbar.

Eine andere Möglichkeit das Kabel zu installieren ist, das Kabel in den Rasen einzugraben. (siehe Video). Dabei ist es wichtig das Kabel in einer Tiefe von mindestens 1 cm und maximal 20 cm tief einzugraben, damit es die Funktion erfüllen kann.

Was macht das Suchkabel?

Das andere Kabel, das für die Funktion des Mähroboters benötigt wird, ist das Suchkabel. Es führt von der Ladestation weg, z.B. in einen entlegenen Teil des Arbeitsbereichs oder durch eine schmale Passage und ist dort mit dem Begrenzungskabel verbunden. Das Kabel, das mit dem Mähroboter mitgeliefert wird, kann man sowohl als Begrenzungs- sowie auch als Suchkabel verwendet werden.

Das Suchkabel wird benötigt, damit der Mähroboter seinen Weg zur Ladestation zurückfinden kann bevor ihm die Energie ausgeht. Es leitet den Mähroboter weg von der Ladestation in einen entlegenen Teil des Arbeitsbereichs. Ausserdem hilft es dem Mähroboter schnell zu finden und trägt dazu bei den Rasen gleichmässig zu mähen und damit die Qualität des Rasens zu fördern.

Mähroboter mit Kabel als Stromversorgung

Eine etwas umständlichere Art den Mähroboter mit Strom zu versorgen ist die Stromversorgung per Kabel. Dabei holt sich der Mähroboter die Energie nicht jeweils bei der Ladestation, sondern ist dauernd mit dem Stromkabel verbunden. Dadurch muss er zwar nicht zur Ladestation fahren, falls er eine neue Portion Energie benötigt, aber er muss die ganze Zeit ein Kabel hinterherschleifen und kann damit nur eine begrenzte Reichweite auf dem Rasen befahren. Ausserdem besteht die Gefahr, einmal über dieses Stromkabel zu stolpern.

Videoquelle: rolfsti / YouTube
139 votes, average: 4,49 out of 5139 votes, average: 4,49 out of 5139 votes, average: 4,49 out of 5139 votes, average: 4,49 out of 5139 votes, average: 4,49 out of 5 (139 Bewertungen 4,49 von 5)

Loading...
Siehe auch Mähroboter Test & Vergleich [yuzo_related]